Freitag, 17.11. 2017 20 Uhr:

Macht Geld Liebe:

Ein monetärer Liederabend

Philipp Caspari (Bariton)

Jule Seggelke (Klavier/Gesang)

Songs zum Thema Geld aus vier Jahrhunderten: Ein Thema, das uns schon immer beschäftigt hat und auch schon oft musikalisch verarbeitet wurde.

Eintritt: 12 € / 10 € ermäßigt

 

Montag, 9.10. 2017 19 Uhr:

Vortrag: Digitales Bargeld: Einstieg in eine Vollgeldreform?

Referent: Joseph Huber

Eintritt frei (Spende möglich)

 

 

Freitag, 6.10. 2017 20 Uhr:

Duo Flöte/Gitarre:

Michael Dollendorf - Flöte
Knut Trautvetter - Gitarre

Musik von Toru Takemitsu, Astor Piazzolla und Heitor Villa-Lobos für Flöte und Gitarre.

Toru Takemitsu war der vielfältigst interessierte Komponist Japans im 20. Jahrhundert, den die meisten durch seine Film-Musiken für Akira Kurosawa kennen. Er war aber weltweit in der Avantgarde-Kultur unterwegs und hat viel Kammermusik für Flöte und Gitarre geschrieben, inspiriert von japanischer Musik aber auch von den südamerikanischen Komponisten und den Beatles. Astor Piazzolla hat den Tango Nuevo erfunden und vom Tanz-Saal auf das Konzert-Podium gebracht. Für dieses Programm haben wir eine Suite aus einem Dutzend Tangos zusammengestellt, ergänzt mit Werken von Heitor Villa-Lobos und anderen südamerikanischen Komponisten.

Eintritt 12 €/ 10 €

 

 

Freitag, 29.9. 2017 19 Uhr:

Vortrag: "Geldinfrastruktur: Vollgeld und Bankendienste ohne Banken".

Worum es dabei geht, können Sie hier lesen.

Referent: Arne Pfeilsticker

Eintritt frei (Spende möglich)

 

 

Montag, 25.9. 2017 19 Uhr:

Vortrag: "Einführung in die Vollgeldreform"

Referent: Lino Zeddies

Eintritt frei (Spende möglich)

 

Sonntag, 17.9. 2017 17 Uhr:

SONeO: Duo Klarinette / Klavier

Programm:

Francis Poulenc, Sonate für Klarinette und Klavier (1962)

Tzvi Avni, Echos from the past für Klarinette solo (1970)

Jörg Widmann, 5 Bruchstücke (1997)

            ---- PAUSE-----

Leonard Bernstein, Sonate für Klarinette und Klavier (1942)

Robert Schumann, Fantasiestücke op. 73 (1837)

 

Melina Paetzold (Klarinette), Dorothea Ramsenthaler (Klavier)

Eintritt 12 € / 10 €ermäßigt

 

Freitag, 7.7.2017 20 Uhr:

Tag und Traum

Reina Berger (Gesang, indisches Harmonium)

Raffel B.Kircher (Saxofon)

Eine mystisch-magische Stimme und die lyrischen Linien des Saxophons laden dazu ein, in einen beseelten Klangraum einzutauchen. Offene, intuitive Klänge werden mit Liedern und Texten von Reina verwoben und erschaffen so einen Raum von lebendiger Tiefe.

Eine Kostprobe finden Sie hier.

Eintritt 12 € / 10 € ermäßigt

 

Freitag, 9.6. 2017 20 Uhr:

Love ain't Just Yesterday:

Jazzballaden

Susanne Bredehöft (vocals)

Caspar Klein (piano)

Norika Okamoto (bass)

 

Eintritt: 12 €, 10 € ermäßigt

 

Samstag 3.6. 2017 17 Uhr:

MOZART PLUS

Bettina Sitte (Violine), Ursula Meyer (Klavier)

Programm:

Mozart: Sonate G-Dur KV 302

Leos Janacek: Sonate

John Adams aus road movies Nr.1

Mozart: Sonate B-Dur KV 454

 

Eintritt: 12 € / 10 € ermäßigt

 

 

Montag, 8.5. 2017 20 Uhr:

Vortrag Einführung in das Vollgeldsystem mit Monetative

Referent: Klaus Karwat

Eintritt frei

 

Freitag, 10.2. 2017 20 Uhr:

Duo K2

Nikolaus Kirstein (Klavier), Raffael B.Kircher (Saxofon)

Unter dem Namen K2 begegnet das lyrisch-expressive Saxophon von Raffael B.Kircher dem perkussiven Klavier von Nikolaus Kirstein. Das Duo spannt einen vielfarbigen dynamischen Bogen, der von eingängigen Pop-Miniaturen über weltmusikalische Themen bis zu assoziativen impressionistischen Klanggemälden reicht. In eigenen Stücken und Improvisationen entfaltet das Berliner Duo einen unverwechselbaren Sound: eingängig, aber nie vorhersehbar.

Hier als Kostprobe das Stück "Afro Green".

Eintritt 12 €/ 10 € ermäßigt